Rene Obermann wirft überraschend das Handtuch

Personalie

Donnerstag, 20. Dezember 2012 15:25
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Ende des Jahres gibt es noch einmal große Neuigkeiten bei der Deutschen Telekom. Der Vorstandsvorsitzende nimmt überraschend seinen Hut.

Die Deutsche Telekom AG teilte heute in einer Pressemitteilung mit, dass René Obermann, Vorstandsvorsitzender des Bonner Konzerns, den Aufsichtsrat bat, ihn mit Wirkung zum Ablauf des 31. Dezember 2013 von seinen Aufgaben als Vorstandsvorsitzender zu entbinden. Diesem Anliegen gab der Aufsichtsrat nach. Obermann war insgesamt 16 Jahre für die Deutsche Telekom in verschiedenen Positionen, insbesondere bei T-Mobile, tätig. Nun gab er an, sich wieder mehr dem operativen Geschäft sowie unternehmerischen Tätigkeiten widmen zu wollen.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...