Reliance Communications: Teilverkauf der Infrastruktursparte

Montag, 28. Juni 2010 12:46

MUMBAI (IT-Times) - Schon länger war über einen möglichen Teilverkauf der Netzinfrastruktur des indischen Mobilfunkunternehmens Reliance Communications spekuliert worden. Nun scheint der Deal unter Dach und Fach zu sein.

Wie indische Medien meldeten, habe Reliance Communications den Teil der Infrastruktureinheit verkauft, der für die Errichtung von Mobilfunksendemasten zuständig ist. Käufer ist GTL Infrastructure, ein Anbieter von Infrastrukturdiensten, welcher auf die Errichtung von Sendemasten für Mobilfunknetzbetreiber fokussiert ist. Insgesamt sollen im Rahmen der Übernahme rund elf Mrd. US-Dollar bzw. 500 Mrd. Indische Rupien geflossen sein. Reliance Communications kündigte an, sich in Zukunft auf das Kerngeschäft Mobilfunkservices konzentrieren zu wollen. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Reliance Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...