Rekordgewinn bei Comdirect

Donnerstag, 22. April 2004 10:33
comdirect Logo

Comdirect Bank AG (WKN: 542800): Der deutsche Direktbroker Comdirect Bank hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres erneut einen Rekordgewinn erwirtschaftet. Nachdem das Konzernergebnis im ersten Quartal 2003 vor Steuern bei 4,7 Millionen Euro gelegen hatte, liegt jenes im Zeitraum Januar bis März 2004 bei 21,0 Millionen Euro.

Erreicht hat Comdirect dieses Ergebnis unter anderem mit der im Vergleich zum Vorjahr um rund 62,0 Prozent auf 2,1 Millionen gestiegenen Zahl der Wertpapierorders. Damit erreicht jene nach Angaben der Comdirect Bank den höchsten Stand seit drei Jahren. Das Depotvolumen legte im ersten Quartal 2004 von 7,6 Milliarden Euro (zum 31.12.2003) auf 8,5 Milliarden Euro (zum 31.03.2004) zu. Darin enthalten sind auch die Fondsvolumen.

Meldung gespeichert unter: Online-Banking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...