Rediff.com: USA-Geschäft macht Gewinn zu schaffen

Donnerstag, 24. Juli 2008 17:33

Der indische Portalbetreiber Rediff.com India Limited (Nasdaq: REDF, WKN: 939337) hat die Zahlen für das erste Quartal des Fiskaljahres 2008 veröffentlicht und ein Umsatzplus von 22 Prozent verzeichnet.

Gestiegen ist der Umsatz um insgesamt 1,5 Mio. US-Dollar auf 8,33 Mio. Dollar. Hinnehmen musste Rediff.com dabei jedoch einen Umsatzrückgang von 19 Prozent in den USA, was Rediff durch ein Umsatzplus von 42 Prozent in Indien kompensieren konnten. Die Bruttomarge verbesserte sich leicht, um zwei Prozentpunkte auf 80 Prozent. Damit verdiente Rediff.com im ersten Quartal 2008 brutto 6,65 Mio. Dollar oder 25 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Meldung gespeichert unter: Rediff.com India

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...