Rediff.com: Umsatzeinbruch um 43 Prozent

Freitag, 6. November 2009 17:13

MUMBAI (IT-Times) - Der indische Portalbetreiber Rediff.com India Limited (Nasdaq: REDF, WKN: 939337) hat erste Ergebnisse für das aktuell abgelaufene Quartal bekannt gegeben. Das Unternehmen musste dabei einen Umsatzrückgang von 43 Prozent hinnehmen.

Rediff erzielte 4,19 Mio. US-Dollar im zweiten Quartal des Geschäftsjahres  2009/2010, während dies im letzten Jahr noch 7,32 Mio. Dollar gewesen waren. Das EBITDA sank von einem Plus in Höhe von 600.000 Dollar im vergangenen Jahr auf ein Minus von aktuell 2,27 Mio. Dollar. Entsprechend rutschte auch das Nettoergebnis tiefer in die roten Zahlen. Hatte der Verlust im letzten Jahr noch bei 420.000 Dollar gelegen, waren dies aktuell 2,61 Mio. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Rediff.com India

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...