Rediff.com: Gewinneinbruch im zweiten Quartal

Freitag, 7. November 2008 17:02

MUMBAI - Der indische Portalbetreiber Rediff.com India Limited (Nasdaq: REDF, WKN: 939337) geht mit einem negativen Ergebnis aus dem zweiten Quartal des Fiskaljahres 2008. Das geht aus dem heute veröffentlichten Quartalsbericht des Unternehmens hervor.

Demnach setzte Rediff.com in den Monaten Juli bis September insgesamt 7,32 Mio. US-Dollar um, sieben Prozent weniger als im Vergleichszeitraum 2007 (7,86 Mio. US-Dollar). Auf das indische Geschäft entfielen dabei 5,62 Mio. US-Dollar. Zwar sei damit der Umsatz im Heimatland des Unternehmens in Indischen Rupien gerechnet um 5,5 Prozent gewachsen. Aufgrund des starken US-Dollars im Verhältnis zur Rupie fiel der Umsatz des Indiengeschäftes aber um zwei Prozent auf US-Dollar-Basis. Das US-Geschäft verlor mit minus 20 Prozent auf 1,7 Mio. US-Dollar noch stärker.

Meldung gespeichert unter: Rediff.com India

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...