Redback Networks: Gericht stimmt Umschuldungsplan zu

Montag, 22. Dezember 2003 17:43

Redback Networks Inc. (Nasdaq: RBAK<RBAK.NAS>,WKN: 922459<RNT.FSE>): Der angeschlagene US-Netzwerkausrüster Redback Networks hat heute die Zustimmung des amerikanischen Konkursgerichtes erhalten, das Gericht stimmte dem Umschuldungsplan von Redback zu.

Nach dem Scheitern der Verhandlungen mit den Hauptgläubigern hatte Redback die Insolvenz im November angemeldet. Doch diese Entscheidung möchte die Unternehmensführung innerhalb der nächsten zehn Tage rückgängig machen. Nach Angaben des Unternehmens konnten Verbindlichkeiten in Höhe von 467 Mio. Dollar umstrukturiert werden, eine Maßnahme, welcher das amerikanische Konkursgericht zugestimmt hat.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...