Red Hat wächst weiter zweistellig - Übernahme von ManageIQ

Linux-Distributor meldet Zahlen

Freitag, 21. Dezember 2012 10:04
Red Hat

RALEIGH (IT-Times) - Der weltweit führende Linux-Distributor Red Hat hat im vergangenen dritten Fiskalquartal 2013 seinen Umsatz weiter steigern können. Gleichzeitig gab das Unternehmen die Übernahme des Cloud-Startups ManageIQ bekannt. Red Hat-Aktien zeigen sich nachbörslich deutlich fester und legen um sieben Prozent zu.

Für das vergangene Novemberquartal meldet Red Hat (NYSE: RHT, WKN: 923989) einen Umsatzanstieg auf 343,6 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Subscription-Erlöse zogen um 19 Prozent auf 294,2 Mio. Dollar an. Der operative Gewinn (Non-GAAP) kletterte um fünf Prozent auf 82,5 Mio. US-Dollar. Der Nettogewinn schrumpfte im jüngsten Quartal leicht auf 34,8 Mio. Dollar oder 18 US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 38,2 Mio. US-Dollar oder 19 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Meldung gespeichert unter: Red Hat

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...