Red Hat: Rücktritt des Finanzvorstands bringt Aktien zum Fallen

Dienstag, 15. Juni 2004 19:19

Red Hat Inc.(Nasdaq: RHAT<RHAT.NAS>, WKN: 923989<RHI.FSE>): Der Rücktritt des Finanzvorstandes bei dem Linuxsoftware-Anbieter Red Hat bedingte heute eine Herabstufung (Downgrade) des Unternehmens von „Übergewichten“ auf „Neutral“ durch die US-Investmentbank Prudential. Der Aktienkurs von Red Hat fiel daraufhin zwischenzeitlich bei hohem Handelsvolumen um 7,2 Prozent auf 22,54 US-Dollar.

Die Credit Suisse First Boston hatte zuvor hinsichtlich der steigenden Umsätze eine Heraufstufung (Upgrade) von „Neutral“ auf „Outperform“ vorgenommen, welches offenbar jedoch wenig Einfluss auf den Aktienkurs nehmen konnte.(nab)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...