Red Hat: Rücktritt des Finanzvorstands bringt Aktien zum Fallen

Dienstag, 15. Juni 2004 19:19

Red Hat Inc.(Nasdaq: RHAT<RHAT.NAS>, WKN: 923989<RHI.FSE>): Der Rücktritt des Finanzvorstandes bei dem Linuxsoftware-Anbieter Red Hat bedingte heute eine Herabstufung (Downgrade) des Unternehmens von „Übergewichten“ auf „Neutral“ durch die US-Investmentbank Prudential. Der Aktienkurs von Red Hat fiel daraufhin zwischenzeitlich bei hohem Handelsvolumen um 7,2 Prozent auf 22,54 US-Dollar.

Die Credit Suisse First Boston hatte zuvor hinsichtlich der steigenden Umsätze eine Heraufstufung (Upgrade) von „Neutral“ auf „Outperform“ vorgenommen, welches offenbar jedoch wenig Einfluss auf den Aktienkurs nehmen konnte.(nab)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...