Red Hat meldet höhere Gewinne

Donnerstag, 25. Juni 2009 09:06
Red Hat

RALEIGH (IT-Times) - Der weltweit führende Linux-Distributor Red Hat (NYSE: RHT, WKN: 923989) hat im vergangenen Maiquartal mehr verdient als im Vorjahr. Hintergrund sei die weiterhin robuste Nachfrage nach Open-Source-Produkten infolge des schwierigen Wirtschaftsumfelds, heißt es.

Für das vergangene erste Fiskalquartal 2010 meldet Red Hat einen Umsatzanstieg um elf Prozent auf 174,4 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 156,6 Mio. US-Dollar im Jahr vorher. Die Subscription-Erlöse legten um 14 Prozent auf 148,8 Mio. Dollar zu. Dabei erwirtschaftete Red Hat einen Gewinn von 18,5 Mio. Dollar oder zehn US-Cent je Aktie, nach einen Plus von 17,3 Mio. Dollar oder acht US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Meldung gespeichert unter: Red Hat

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...