Red Hat kann Gewinne verdreifachen

Dienstag, 21. September 2004 09:28

Der weltweit führende Linux-Distributor Red Hat (Nasdaq: RHAT<RHAT.NAS>, WKN: 923989<RHI.FSE>) kann im vergangenen zweiten Quartal 2004 seine Umsätze deutlich steigern und die Gewinnerwartungen der Analysten leicht übertreffen.

So meldet der Linux-Spezialist einen Umsatzsprung auf 46,3 Mio. US-Dollar, ein Plus von 60,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. In diesem Zusammenhang konnte Red Hat einen Nettogewinn von 11,8 Mio. Dollar oder sechs US-Cent je Anteil einfahren, nach einem Plus von 3,6 Mio. Dollar oder zwei US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Analysten hatten in diesem Zusammenhang zwar mit Einnahmen von 47,6 Mio. Dollar, aber nur mit einem Nettogewinn von fünf US-Cent je Anteil kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...