Red Hat erhöht Rückkaufprogramm

Mittwoch, 15. Oktober 2008 08:18
Red Hat

Der weltweit führende Linux-Distributor Red Hat erhöht sein Programm zum Rückkauf eigener Aktien und Wandelschuldverschreibungen um weitere 85,0 Mio. US-Dollar.

Im Zuge der allgemeinen Finanz- und Bankenkrise waren auch Red Hat-Aktien unter Druck geraten und auf ein neues Jahrestief auf 12,41 Dollar gesunken. Zuletzt konnten sich die Papiere wieder etwas erholen.

Meldung gespeichert unter: Red Hat

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...