Red Hat bringt Red Hat Enterprise Linux 5

Donnerstag, 15. März 2007 00:00

NEW YOKR - Der weltweit führende Linux-Distributor Red Hat (NYSE: RHT<RHT.NYS>, WKN: 923989<RHI.FSE>) hat mit Red Hat Enterprise Linux 5 (RHEL5) seine neuestes Server Betriebssystem vorgestellt.

Im Rahmen des neuen Open-Source Betriebssystems spielt vor allem das Thema Virtualisierung eine große Rolle. Die Xen-Technologie ist eines der Schlüsselfeatures des neuen Betriebssystems und soll weitere Firmenkunden locken. Darüber hinaus wird das Server-Betriebssystem künftig in zwei Versionen verfügbar sein. Während im Rahmen der Advanced Plattform eine unbegrenzte Nutzung zur Verfügung steht, umfasst die günstigere Version vier virtuelle Instanzen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...