REC Solar liefert Solarmodule für Anlage in Deutschland

Dienstag, 21. Juni 2011 12:56

OSLO (IT-Times) - Der norwegische Wafer-, Solarzellen- und Modulhersteller Renewable Energy Corporation ASA (REC) meldete, dass das Unternehmen am Bau eines Solarparks in Deutschland beteiligt ist.

Demnach sollen bei dem in Bayern entstehenden Solarpark insgesamt 120.000 Solarmodule von REC verbaut werden. Die rund 40 Hektar umfassende Fläche soll ab Ende des Jahres 2011 etwa 32.000 Personen mit Strom versorgen. Durch eine Maximalleistung von 28 Megawatt (MW) sollen so bis 18.200 Tonnen CO2 eingespart werden. Der Bau der Anlage wird von der solar-konzept GmbH verantwortet. Der Solarpark entsteht auf einem ehemaligen NATO-Flughafen. Christoph Schmitt, Geschäftsführer von solar-konzept, sagte, dass man sich für REC entschieden habe, weil sich das norwegische Unternehmen durch die Qualität und die Leistungsfähigkeit der Module ausweise.

Meldung gespeichert unter: REC Silicon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...