Realtech verkauft australische Tochter

Mittwoch, 19. Januar 2005 14:25

WALLDORF – Der Walldorfer Softwarespezialist Realtech AG (WKN: 700890<RTC.FSE>) hat sich eigenen Angaben zu Folge von seiner australischen Tochterfirma getrennt. Demnach wurde die Tochter Realtech Australia Pty mit Wirkung zum 31.12.2004 im Rahmen eines Management-Buy-Outs (MBO) verkauft.

Über den Verkaufspreis der Einheit wurde zunächst nichts bekannt, jedoch wird die Tochter bis auf weiteres unter dem Namen Realtech Australia Pty ihre Geschäfte tätigen. Der Verkauf der Gesellschaft steht nach Angaben von Realtech in Verbindung mit den zuletzt eher unbefriedigenden Ertragszahlen der australischen Tochterfirma.

Die Realtech AG sieht den Verkauf als einen bedeutenden Schritt in die richtige Richtung, um den gesamten Konzern profitabler zu machen. (ami)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...