RealNetworks und MTV wollen Rhapsody ausgliedern

Mittwoch, 10. Februar 2010 10:41
RealNetworks

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Softwarehersteller RealNetworks und die Viacom-Tochter MTV Networks wollen ihr Musik-Venture Rhapsody America ausgliedern, wobei RealNetworks nicht mehr länger die operative Kontrolle über die unabhängige Gesellschaft haben wird.

Sowohl der Anteil von RealNetworks als auch von MTV an Rhapsody America werden dann unter die Marke von 50 Prozent sinken. RealNetworks wird zudem 18 Mio. Dollar in bar beisteuern, während MTV die Ausgliederung mit einer 33 Mio. Dollar schweren Werbezusage unterstützen wird. RealNetworks geht davon aus, dass die Transaktion noch im ersten Quartal 2010 abgeschlossen werden kann. Rhapsody wird anschließend nicht mehr in die Ergebnisse von RealNetworks konsolidiert werden. (ami)

Meldung gespeichert unter: RealNetworks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...