RealNetworks problemgeplagt

Freitag, 27. August 2004 17:39

Real Networks Inc. (Nasdaq: NAS<RNWK.NAS>, WKN: 910681<RNW.FSE>): RealNetworks Inc. möchte die ursprüngliche Unternehmensposition als Anbieter von kostenpflichtigen Internetinhalten künftig wieder festigen. Der Softwarehersteller, der vor allem durch die Entwicklung des Real-Players bekannt wurde, bietet gegen Gebühr diverse auditive und visuelle Internetdienste, wie zum Beispiel einen eigenen Musik-Download-Service, an.

In der ersten Jahreshälfte 2004 hatte sich der Umsatz aus Kundendiensten um 50 Prozent auf 99 Mio. US-Dollar erhöht und 4/5 des Unternehmensumsatzes ausgemacht. Die Umsätze der Sparte Business Software fielen dagegen um 14 Prozent auf 26 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...