RealNetworks beendet Musik-Aktion

Donnerstag, 9. September 2004 15:11

Nach nicht ganz einen Monat nach der Einführung seiner Aktion „Freedom of Choice“, will der US-Softwarespezialist RealNetworks (Nasdaq: RNWK<RNWK.NAS>, WKN: 910681<RNW.FSE>) seine Marketingaktion wieder beenden, wonach das Unternehmen Musik-Titel für 49 US-Cent je Song zum Download anbot.

Nach Angaben von RealNetworks war die Aktion durchaus ein Erfolg, wobei innerhalb von drei Wochen rund drei Mio. Musiksongs über die RealNetworks-Plattform Rhapsody heruntergeladen wurden. Über die Höhe der Verluste im Zusammenhang mit der Aktion schweigt sich RealNetworks aus, jedoch teilte die in Seattle ansässige Firma mit, dass sich das Minus im Rahmen der Erwartungen bewegt hätte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...