Razorfish gibt Gewinnwarnung bekannt

Mittwoch, 13. Dezember 2000 09:23

Razorfish (NASDAQ: RAZF, WKN: 920928) Das Internet-Consulting-Unternehmen Razorfish musste gestern nach Börsenschluss eine Gewinnwarnung für das laufende Quartal bekannt geben. Die Erwartungen beim Umsatz wurden nicht erreicht und der Verlust fiel ebenfalls größer aus als prognostiziert, teilte ein Unternehmenssprecher mit.

Als Grund führte das Unternehmen die schlechte Lage im Internetsektor an. So wurde weniger Geld in den Aufbau von Internetseiten gesteckt, als prognostiziert. Das vierte Quartal werden die Umsätze 50 Millionen US-Dollar betragen und der Verlust bei 17-22 Cents liegen. Die Analysten erwarteten für dieses Quartal einen Gewinn je Aktie von 2 Cents und einen Umsatz von 82 Millionen US-Dollar, wobei im Vorjahreszeitraum ein Umsatz von 100 Millionen US-Dollar erwirtschaftet wurde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...