Rambus zieht Klagen gegen nVidia zurück

Montag, 8. Juni 2009 15:31
Rambus

(IT-Times) - Der US-Speicherchipentwickler Rambus hat seine Patentklagen gegen den US-Grafikchiphersteller nVidia zurückgezogen. Ursprünglich hatte Rambus dem Grafikkartenhersteller nVidia vorgeworfen, mehrere Patente im Zusammenhang mit seiner Speichertechnik verletzt zu haben.

Bei nVidia zeigte man sich hochzufrieden, dass Rambus die Klagen zurückgezogen hat. Allerdings war der Schritt keine wirkliche Überraschung mehr, nachdem das US-Patentamt im Juni 41 Anträge von Rambus bezüglich sieben Patente abgewiesen hatte.

Meldung gespeichert unter: Rambus

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...