Rambus stellt neue Speichertechnik für Handys vor

Donnerstag, 11. Februar 2010 08:07
Rambus

LOS ALTOS (IT-Times) - Der US-Speicherchipentwickler Rambus hat mit Mobile XDR eine neue Speicherarchitektur vorgestellt, die in der nächsten Generation von Mobiltelefonen zum Einsatz kommen soll.

Die neue Mobile XDR Technik soll Datendurchsatzraten von 4,3Gbps per Pin bei gleichzeitig niedrigem Stromverbrauch ermöglichen. Entsprechende SoC-Plattformen könnten so Speicherbandbreiten von mehr als 17GB pro Sekunde erreichen, wobei sich die Batteriehaltezeit um mehr als 30 Minuten verlängern soll, verspricht Rambus. (ami)

Meldung gespeichert unter: Rambus

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...