Rambus meldet Umsatzsprung - Umsatzausblick über den Erwartungen

Montag, 25. Juli 2011 11:18
Rambus

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Speicherspezialist Rambus hat im vergangenen zweiten Quartal 2011 seinen Umsatz kräftig steigern können, blieb aber insgesamt in den roten Zahlen. Für das laufende dritte Quartal 2011 erwartet Rambus aber deutlich höhere Umsätze.

Für das vergangene Juniquartal meldet Rambus einen Umsatzsprung auf 66,2 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 70 Prozent gegenüber dem Vorjahr (38,9 Mio. Dollar). Der Umsatzsprung ist vor allem auf die Einigung in einem Rechtsstreit mit Samsung zurückzuführen. Im jüngsten Quartal erhielt Rambus entsprechende Zahlungen von Samsung. Zudem machten sich Abkommen mit Elpida und nVidia positiv auf der Umsatzseite bemerkbar.

Meldung gespeichert unter: Rambus

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...