Rambus kündigt neue Speichertechnik an

Montag, 26. November 2007 17:22
Rambus_Chip.gif

LOS GATOS - Der US-Speicherchipentwickler Rambus (Nasdaq: RMBS, WKN: 906870) will am kommenden Mittwoch seine neue Technologie-Initiative präsentieren, die zu deutlich höheren Speicherbandbreiten im Jahr 2011 führen soll.

Rambus will den Speichermarkt nicht weniger als revolutionieren und eine Terabyte-Per-Second Speicherbandbreite realisieren und damit die nächste Generation an Speichertechnologie auf den Markt bringen. Diese Speicherarchitektur soll sich insbesondere für Spiele- und Grafikanwendungen der neuesten Generation eignen, heißt es bei Rambus.

Meldung gespeichert unter: Rambus

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...