Rambus gewinnt Patentstreit gegen nVidia

Dienstag, 27. Juli 2010 08:43
Rambus

LOS GATOS (IT-Times) - Der US-Speicherchipentwickler Rambus (Nasdaq: RMBS, WKN: 906870) kann einen Erfolg im Bezug auf den laufenden Rechts- und Patentstreit gegen den US-Grafikchiphersteller nVidia melden.

Die International Trade Commission (ITC) hat nunmehr ein Importverbot für entsprechende nVidia-Technik verhängt, welche Rambus-Patente verletzen. Betroffen sind hierdurch auch Hardware-Hersteller wie Hewlett-Packard (HP), Asustek, Palit Multimedia, MSI Computer, EVGA Corp, DiabloTek, Biostar, Microtech und BFG Technologies, die bislang nVidia-Bauteile in ihren Produkten genutzt haben.

Meldung gespeichert unter: Rambus

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...