Rakuten will E-Commerce-Markt in Großbritannien erobern

E-Commerce

Mittwoch, 22. Oktober 2014 17:49
Rakuten_logo.gif

SHINAGAWA (IT-Times) - Das E-Commerce-Unternehmen Rakuten hat das eigene Einkaufs-Portal jetzt in Großbritannien freigeschaltet. Auf der Webseite Rakuten.co.uk können nun unabhängige Einzelhändler ihre Waren den Kunden anbieten.

Die japanische Antwort auf Amazon.com Rakuten hat heute eine eigene Webseite für den Markt in Großbritannien freigeschaltet. Rakuten expandierte in den letzten Monaten durch diverse Akquisitionen sowie Joint Ventures. Mitte Februar 2014 erwarb Rakuten beispielsweise das israelische Messaging-Unternehmen Viber für rund 900 Mio. US-Dollar. Auf diese Weise erklärte Rakuten eine Kampfansage an den Wettbewerber WeChat von Tencent.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...