Qwest mit höherem Verlust

Dienstag, 29. Januar 2002 17:52

Qwest (NYSE: Q<Q.NYS>, WKN: 907671<QWC.FSE>): Die viertgrößte Telefongesellschaft der USA hat höhere Verluste im vierten Quartal erzielt, als von Analysten erwartet worden war. Qwest bietet regionale Telekom- und Datendienste in den USA an. Durch langsameres Wachstum der Telefonkunden und sinkende Telefonanschlusszahlen sank auch der Umsatz von Qwest.

Der Verlust stieg von sieben Cents im Vorjahreszeitraum auf jetzt 31 Cents pro Aktie. Die Umsätze sanken gegenüber dem Vorjahr auf 4,7 Mrd. Dollar. Die Anzahl der Telefonanschlüsse sank im Berichtszeitraum um 1,7 Prozent. Die Gewinne und Umsätze werden auch im Geschäftsjahr 2002 am unteren Rand der bisherigen Prognosen erwartet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...