Qwest kauft texanische OnFiber

Montag, 15. Mai 2006 00:00

DENVER - Der US-Telekomspezialist Qwest Communications International (NYSE: Q<Q.NYS>, WKN: 907671<QWC.FSE>) verstärkt sich durch die Übernahme des texanischen Glasfasernetzbetreibers OnFiber Communications Inc für 107 Mio. US-Dollar.

Die in Austin/Texas ansässige OnFiber betreibt ein optisches Netzwerk in 23 Großstadtregionen, wobei das Unternehmen im laufenden Jahr einen Umsatz von 60 Mio. US-Dollar einfahren will, was einem Zuwachs von 20 Prozent gegenüber 2005 entsprechen würde. Im vergangenen Jahr erzielte OnFiber einen durchschnittlichen Umsatz von mehr als 17.000 US-Dollar pro Monat.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...