Qwest kann Verlust verringern

Mittwoch, 2. November 2005 17:21

DENVER - Das US-Telekommunikationsunternehmen Qwest Communications International Inc. (NYSE: Q<Q.NYS>, WKN: 907671<QWC.FSE>) konnte gestern mit einem besseren Ergebnis im Vorjahresvergleich punkten.

Dem aktuellen Quartalsbericht zufolge belief sich im Zeitraum von Juli bis September dieses Jahres der Verlust auf nunmehr 144 Mio. US-Dollar oder acht Cent pro Aktie. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte man noch einen Verlust in Höhe von 569 Mio. US-Dollar bzw. 31 Cent pro Aktie hinnehmen müssen. Das Ergebnis beinhalte Aufwendungen für Restrukturierungsmaßnahmen, ohne welche sich ein Verlust von lediglich sieben Cent pro Aktie ergeben hätte, so Quest. Im Aufwärtstrend zeigten sich auch die Umsatzzahlen, so erhöhte sich der Umsatz im Berichtszeitraum gegenüber dem Vorjahr von 3,45 Mrd. auf 3,5 Mrd. US-Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...