Quo Vadis Palm?

Freitag, 21. September 2001 14:04

Die Organizer-Hersteller rüsten sich für eine heiße Wettbewerbsphase, die auch zu einer Marktbereinigung führen dürfte. Hierbei ist vor allen Dingen von immenser Wichtigkeit, wie die kommenden Betriebssystem für mobilen Datengeräte konzipiert sein werden. Palm (Nasdaq: PALM, WKN: 931982) hat zuletzt mit der Übernahme von Be Inc. einen Grundstein für den Nachfolger des Palm OS gelegt. Microsoft will es sich auch nicht entgehen lassen, ein weiteres Betriebssystem für eine weitere Plattform in die Welt zu setzen.

Palm muss sich gegen seine Konkurrenten behaupten, die mit ihren Produkten immer mehr Druck verursachen. Ein neues Betriebssystem soll dabei helfen, die einstige Größe wieder zu erlangen und neue Kunden wieder zu gewinnen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...