Qunar schreibt trotz Umsatzplus immer höhere Verluste

Internet-Suchmaschinendienste

Freitag, 28. Februar 2014 12:29
Qunar Cayman Islands Ltd. logo

BEIJING (IT-Times) - Qunar ist in dem abgelaufenen Geschäftsjahr 2013 tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Trotz deutlichem Umsatzplus gelang es dem chinesischen Reisesuchmaschinenbetreiber nicht, die Nettoverluste einzugrenzen.

In den letzten drei Monaten des Geschäftsjahres 2013 erzielte Qunar einen Umsatz von 251 Mio. Renminbi. Das entspricht einem Plus gegenüber der Vorjahresperiode um 74 Prozent. Das Bruttoergebnis erhöhte sich um 75 Prozent auf 200,2 Mio. Renminbi. Unterm Strich allerdings musste Qunar deutlich höhere Verluste hinnehmen. Das Nettoergebnis fiel von minus 18,6 Mio. Renminbi im Vorjahreszeitraum auf zuletzt minus 121,6 Mio. Renminbi. Das (verwässerte) Ergebnis je Aktie rutschte damit von minus 0,07 Renminbi auf minus 0,37 Renminbi ab.

Im gesamten Fiskaljahr 2013 konnte Qunar einen um 70 Prozent gewachsenen Umsatz in Höhe von 850,9 Mio. Renminbi erwirtschaften. Außerdem steigerte die chinesische Reisesuchmaschine das Bruttoergebnis um 67 Prozent  auf insgesamt 677,5 Mio. Renminbi.  Doch auch auf Ganzjahressicht vergrößerten sich die Verluste von Qunar. Das Nettoergebnis reduzierte sich von zuvor noch minus 91,1 Mio. Renminbi auf minus 187,3 Mio. Renminbi im Berichtszeitraum. Das (verwässerte) Ergebnis je Aktie fiel ebenfalls von minus 0,32 Renminbi im Vorjahr auf nunmehr minus 0,61 Renminbi.

Meldung gespeichert unter: Qunar Cayman Islands

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...