Quartalszahlen: Combots kann Kosten senken

Donnerstag, 17. April 2008 10:05

KARLSRUHE - Die Combots AG (WKN: CMBT11) hat heute die Ergebnisse für das erste Quartal 2008 veröffentlicht.

Wie das Internetunternehmen, welches nach der Hauptversammlung Anfang Mai unter dem Namen Kizoo AG firmieren wird, spricht von einer planmäßig verlaufenden Restrukturierung. Zu Beginn des vierten Quartals 2007 hat Combots nach Schwierigkeiten eine Neuausrichtung der Gesellschaft begonnen. Im ersten Quartal 2008 habe man den Fokus besonders auf die Konkretisierung der zukünftigen Geschäftstätigkeit gesetzt.

Wie Combots in der, zu den Zahlen gehörenden Pressemitteilung schreibt, seien im ersten Quartal 2008 bereits die Kostenentlastungen aus den im vierten Quartal 2007 eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen spürbar. So sind zwar die allgemeinen Verwaltungskosten auf 1,9 Mio. Euro gestiegen (1. Quartal 2007: 1,7 Mio. Euro), dass Periodenergebnis hingegen hat sich deutlich verbessert.

Meldung gespeichert unter: Atevia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...