Qualcomm verbucht Gewinnplus

Freitag, 3. November 2006 00:00
Qualcomm

SAN DIEGO - Der amerikanische Mobilfunkchiphersteller und CDMA-Spezialist Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) kann im vergangenen vierten Fiskalquartal 2006 seine Umsätze und Gewinne deutlich steigern.

So berichtet das Unternehmen von einem Umsatzanstieg auf 2,0 Mrd. Dollar, was einem Zuwachs von 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Während der Umsatz in der Lizenz-Division um 42 Prozent auf 705 Mio. Dollar anzog, verzeichnete die Chip-Division einen Umsatzanstieg auf 1,15 Mrd. Dollar - ein Zuwachs von 26 Prozent. Dabei erwirtschaftete Qualcomm zunächst einen Gewinn von 614 Mio. Dollar oder 36 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 538 Mio. Dollar oder 32 US-Cent je Aktie im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Code Division Multiple Access (CDMA)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...