Qualcomm und Co. erwarten saisonalen Nachfragerückgang

Donnerstag, 3. September 2009 17:47
Qualcomm

SAN DIEGO (IT-Times) - Der US-Mobilfunkchiphersteller Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) hat einem Bericht des Branchendienstes DigiTimes zufolge die Bestellmenge an Wafer Starts deutlich zurückgefahren. Gleiches gelte für die Wettbewerber Altera und Xilinx, hieß es in dem Bericht weiter, der sich auf Aussagen von Branchenquellen stützt.

So soll Qualcomm die Bestellungen für Wafer Starts bei den Zulieferern für das laufende vierte Fiskalquartal 2009 um zehn bis 15 Prozent gegenüber dem dritten Quartal reduziert haben. In ähnlicher Höhe soll auch der Rückgang der Bestellmenge von Xilinx angesiedelt sein. Altera soll die Bestellungen um 25 bis 30 Prozent gekappt haben. Grund für die geringeren Bestellmengen ist nach dem Bericht von DigiTimes ein erwarteter saisonaler Nachfragerückgang.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...