Qualcomm steigt in den Smartwatch-Markt ein

Smartwatch Toq vorgestellt

Freitag, 6. September 2013 16:49
Qualcomm_Toq.gif

SAN DIEGO (IT-Times) - Neben Samsung Electronics hat auch Qualcomm eine eigene Smartwatch auf den Markt gebracht. Qualcomms Toq Smartwatch glänzt durch eine fünf Mal solange Batterielaufzeit gegenüber Samsungs Galaxy Gear.

Qualcomms Toq Smartwatch arbeitet mit einem low-power 200MHz Cortex M3 Prozessor, wobei ein 1,5 bis 1,6-Zoll großes Mirasol Display zum Einsatz kommt. Aufgeladen wird die Smartwatch in der Aufbewahrungsbox, wobei Daten via Bluetooth auf die Computeruhr übertragen werden. Auf den Markt kommen soll die wasserdichte Toq Smartwatch dann voraussichtlich am 10. Oktober für 300 US-Dollar. Große Hoffnungen auf einen Verkaufsschlager macht sich Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) offenbar nicht. Der Mobile-Chiphersteller erwartet lediglich einen Absatz von wenigen zehntausend Stück, wie der Branchendienst CNET berichtet.

Meldung gespeichert unter: Smartwatch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...