Qualcomm sieht keine Gefährdung der Lieferkette in Japan

Donnerstag, 17. März 2011 14:42
Qualcomm

SAN DIEGO (IT-Times) - Der US-Mobilfunkchiphersteller und CDMA-Spezialist Qualcomm sieht bislang keine signifikanten Beeinträchtigungen der Lieferkette durch das Erdbeben in Japan am vergangenen Freitag.

Man habe die Produktion zu gestaltet, dass Unterbrechungen der Lieferkette ausgeglichen werden können, heißt es in einem Statement von Qualcomm gegenüber Bloomberg. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Qualcomm und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...