Qualcomm schluckt Tapioca Mobile

Montag, 12. Juli 2010 16:02
TapiocaMobile.gif

SAN DIEGO (IT-Times) - Der US-Mobilfunkchiphersteller und CDMA-Spezialist Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) hat sich durch eine Übernahme verstärkt und den amerikanischen Link- und Mobile-Spezialisten Tapioca Mobile übernommen, wie PaidContent.org meldet. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die in San Diego ansässige Tapioca Mobile gilt als Linktechnikspezialist. Durch das Produkt „Magic Link“ sollen Video- und andere Multimedia-Links via SMS oder MMS passend für jedes mobile Endgerät ausgeliefert werden, ohne das der Nutzer zusätzliche Seiten aufrufen muss. Damit sind die Inhalte für jedes Gerät über einen einzigen Link erreichbar.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...