Qualcomm schluckt britischen Bluetooth-Spezialisten CSR

Bluetooth-Chips

Mittwoch, 15. Oktober 2014 10:00
CSR logo

SAN DIEGO (IT-Times) - Der US-Mobile-Chiphersteller Qualcomm verstärkt sich durch eine weitere Übernahme und will den britischen Chip- und Bluetooth-Spezialisten CSR Plc für 2,5 Mrd. US-Dollar übernehmen. Damit hat Qualcomm den Microcontroller-Hersteller Microchip Technology ausgestochen, der ebenfalls an der Übernahme von CSR interessiert war.

Wie CSR am Mittwoch bestätigte, werden CSR-Aktionäre im Rahmen des Übernahmeangebots 900 Pence je Aktie in bar erhalten. Damit wird CSR mit 1,6 Mrd. britischen Pfund bzw. 2,5 Mrd. US-Dollar bewertet. Vorbehaltlich der Zustimmung der CSR-Aktionäre und der Regulierungsbehörden soll die Übernahme bis Sommer 2015 abgeschlossen sein. Bei Qualcomm geht man davon aus, dass sich die Übernahme positiv auf den bereinigten Nettogewinn ab dem Fiskaljahr 2016 auswirken wird.

Meldung gespeichert unter: Internet of Everything (IoE)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...