Qualcomm meldet Zahlen und senkt Umsatzausblick

Mobile-Chips

Donnerstag, 23. April 2015 10:21
Qualcomm

SAN DIEGO (IT-Times) - Der weltweit führende Mobile-Chiphersteller Qualcomm hat für das vergangene zweite Fiskalquartal 2015 zwar die Gewinnerwartungen der Wall Street übertreffen können, gleichzeitig senkte Qualcomm jedoch seinen Umsatzausblick für das Gesamtjahr 2015 um rund eine Mrd. Dollar.

Für das vergangene zweite Fiskalquartal 2015 meldet Qualcomm einen Umsatz von 6,89 Mrd. US-Dollar, ein Zuwachs von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Nettogewinn halbierte sich dabei nahezu gegenüber dem Vorjahr auf 1,1 Mrd. US-Dollar oder 63 US-Cent je Aktie. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Qualcomm einen bereinigten Nettogewinn von 1,40 Dollar je Aktie einfahren und damit die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen. An der Wall Street hatte man im Vorfeld nur mit einem Nettogewinn von 1,33 Dollar je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...