Qualcomm meldet Gewinnsprung

Donnerstag, 23. Januar 2003 09:22
Qualcomm

Der US-Entwickler von drahtlosen Kommunikationschips Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) kann aufgrund der starken Nachfrage seinen Gewinn im vergangenen Quartal um 73 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern und damit gleichzeitig die Erwartungen der Analysten übertreffen. So konnte das Unternehmen in den vergangenen drei Monaten den Umsatz um 57 Prozent auf 1,1 Mrd. US-Dollar steigern, nach 698,6 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig kletterte der Gewinn auf 241 Mio. Dollar oder 30 US-Cent je Aktie, nach 139,2 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. Ausgenommen einmaliger Belastungen erwirtschaftete der Hightech-Anbieter einen operativen Gewinn von 42 US-Cent, womit Qualcomm die Erwartungen der Analysten deutlich übertreffen konnte. Diese hatten im Vorfeld mit einem Plus zwischen 35 und 38 Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Code Division Multiple Access (CDMA)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...