Qualcomm lässt Snapdragon-Chips bei chinesischer SMIC produzieren

Mobile Chips

Freitag, 4. Juli 2014 14:33
Qualcomm

SAN DIEGO (IT-Times) - Der weltgrößte Mobile-Chiphersteller Qualcomm vertieft seine Zusammenarbeit mit dem chinesischen Chip-Hersteller Semiconductor Manufacturing International Corp. (SMIC). Künftig sollen Mobile Chips aus Qualcomms Snapdragon-Familie in China gefertigt werden.

Qualcomm Technologies Inc., ein Tochterunternehmen von Qualcomm Inc., hat mit SMIC eine Vereinbarung zur Kooperation im Bereich 28 Nanometer-Technologie getroffen. Die jüngst gemeldete Kooperation umfasst auch die Produktion von Chips der Snapdragon-Produktreihe für den Einsatz in mobilen Geräten und vor allem in Smartphones. Die beiden Unternehmen haben bereits zuvor in den Bereichen Power Management sowie Wireless und Connectivity zusammengearbeitet.

Meldung gespeichert unter: Snapdragon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...