Qualcomm: Joint Venture mit SMIC, imec und Huawei für ICs und CMOS-Technologie

Chip-Produktion

Donnerstag, 25. Juni 2015 11:40
Qualcomm

SHANGHAI (IT-Times) - Der US-amerikanische Mobilfunk-Chiphersteller Qualcomm hat die Formation eines Joint Ventures bekannt gegeben. Dieses will sich auf Forschung und Entwicklung und Next-Generation CMOS Logic-Technologien konzentrieren.

Das von Qualcomm, SMIC, imec und Huawei Technologies gegründete Joint Venture trägt die Bezeichnung SMIC Advanced Technology Research & Development (Shanghai) Corporation. Hauptanteilseigner des Joint Ventures ist der chinesische Chip-Auftragshersteller Semiconductor Manufacturing International Corporation (SMIC).

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...