Qualcomm hebt Dividende an

Donnerstag, 5. März 2009 10:18
Qualcomm

Trotz der allgemein schwierigen Wirtschaftslage hat der US-Mobilfunkchiphersteller Qualcomm eine Dividendenanhebung von sechs Prozent auf 17 US-Cent je Aktie beschlossen, nachdem das Unternehmen bislang pro Quartal 16 US-Cent je Anteil an seine Aktionäre ausgeschüttet hatte. Die Dividende soll am 27. März zur Auszahlung kommen.

Daneben erklärte Qualcomm-Mitgründer Irwin Jacobs (75 Jahre) seinen Rücktritt vom Chairman-Posten. Die Aufgaben des Chairmans wird der aktuelle Firmenchef Paul Jacobs (46 Jahre) künftig ebenfalls wahrnehmen. Der 75-jährige Irwin Jacobs hatte Qualcomm von 1985 bis 2005 als CEO geführt und den Führungsstab anschließend an Paul Jacobs übergeben.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...