Qualcomm gründet neues Forschungscenter in Singapur

Donnerstag, 29. März 2012 14:40
Qualcomm_sitz.gif

SINGAPUR (IT-Times) - Der US-Mobile-Chiphersteller Qualcomm will ein neues IC Design und Engineering Entwicklungscenter in Singapur errichten. Durch die neue Niederlassung will Qualcomm diverse strategische Geschäftsentwicklungen, Procurement und den Vertrieb als auch das Marketing und Verwaltungsfunktionen von Singapur aus für Qualcomm CDMA Technologies managen.

Das neue IC Design und R&D Center soll sich insbesondere auf Chipsatz-Design und Entwicklungsaufgaben konzentrieren. Mit dem neuen Design-Center baut Qualcomm seine Präsenz in Singapur weiter aus. In 2008 errichtete Qualcomm sein erstes Test-Entwicklungszentrum außerhalb der USA in Singapur, womit der asiatische Stadt-Staat zum Entwicklungshub für Qualcomm in der Asien-Pazifik-Region aufstieg.

Folgen Sie uns zum Thema Qualcomm und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...