Qualcomm erhöht Dividende - weitere Aktienrückkäufe

Dienstag, 8. März 2005 14:57
Qualcomm

SAN DIEGO - Der amerikanische Mobilfunk-Chiphersteller Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) hebt seine Bardividende um 29 Prozent auf nunmehr neun US-Cent je Aktie an. Die Quartalsdividende soll nachdem 25. März 2005 zur Auszahlung kommen. Die Jahresdividende summiert sich nunmehr auf 36 US-Cent je Anteil.

Gleichzeitig verdoppelt der CDMA-Spezialist sein Aktienrückkaufprogramm. Demnach hat der Aufsichtsrat der Gesellschaft nunmehr den Rückkauf von eigenen Aktien im Volumen von zwei Mrd. US-Dollar genehmigt. Zum 26. Dezember 2004 waren insgesamt 1,6 Mrd. Qualcomm-Anteile ausständig.

Meldung gespeichert unter: Code Division Multiple Access (CDMA)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...