Qualcomm bringt universellen Mobile-TV-Chip

Montag, 12. Februar 2007 00:00
Qualcomm

SAN DIEGO - Der US-Mobilfunkchipentwickler und CDMA-Spezialist Qualcomm Incorporated (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) wird den weltweit ersten universellen Mobile-TV-Chip früher auf den Markt bringen, als zunächst erwartet. Wie es bei Qualcomm heißt, wird der Universal Broadcast Modem (UBM) Chip vorzeitig ausgeliefert. Der UBM-Chip unterstützt sowohl die MediaFLO-Technologie, als auch Digital Video Broadcasting Handheld (DVB-H) und Integrated Services Digital Broadcasting Terrestrial (ISDB-T) auf einem einzigen Chip.

Durch den Chip soll der Bereich Mobile-TV zum Massenmarkt werden. „Qualcomm glaubt, dass die Akzeptanzrate von Mobile-TV auf Mobiltelefonen überproportional wachsen wird und wir unterstützen gerne weitere Standards, die Netzwerkbetreiber unterstützen möchten“, erklärt Qualcomm-Manager Mike Concannon den Vorstoß.

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...