Qualcomm bring Augmented Reality Softwarekit aufs iPhone

Donnerstag, 19. Mai 2011 14:58
Qualcomm

SAN DIEGO (IT-Times) - Der US-Halbleiter- und CDMA-Spezialist Qualcomm hat sich nach einem Bericht von AllThingsDigital entschieden, sein Augmented Reality Softwarekit aufs iPhone zu bringen. Qualcomm hatte erst im Vorjahr ein entsprechendes kostenfreies Softwarekit für Android veröffentlicht.

Ab Juli sollen Entwickler dann auch eine neue Version des Softwarekits für das iPhone nutzen können, um Augmented Reality Apps für das iPhone zu konzipieren, heißt es. Der Strategiewechsel überrascht, liefert Qualcomm bislang keine Chipsätze für das iPhone von Apple, was jedoch in der Zukunft bald ändern könnte. (ami)

Meldung gespeichert unter: Qualcomm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...