Qualcomm beteiligt sich an Pantech

Mittwoch, 19. August 2009 10:10
Pantech_logo.gif

SEOUL (IT-Times) - Der US-Mobilfunkchip-Designer und CDMA-Spezialist Qualcomm (Nasdaq: QCOM, WKN: 883121) wird eine Minderheitsbeteiligung an Südkoreas drittgrößtem Mobiltelefonhersteller Pantech erwerben. Dies geht aus einer Mitteilung von Pantech an die Regulierungsbehörden vor.

Der Deal kam zu Stande, nachdem Pantech dem US-Unternehmen noch Lizenzgebühren in Höhe von 76,3 Mio. US-Dollar schuldet. Stattdessen wird Qualcomm eine Beteiligung von 12,55 Prozent an Pantech erwerben. Qualcomm will eigenen Angaben zufolge seine Beteiligung nicht über 15 Prozent aufstocken. Auch strebt das Unternehmen keinen Sitz im Verwaltungsrat von Pantech an, versichert der CDMA-Spezialist. Trotz des Einstiegs von Qualcomm wird die Korea Development Bank mit 13,87 Prozent bis auf weiteres weiterhin der größte Einzelaktionär von Pantech bleiben.

Meldung gespeichert unter: Code Division Multiple Access (CDMA)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...