QSC zieht neuen Auftrag an Land

Mittwoch, 7. September 2011 17:27
QSC

KÖLN (IT-Times) - Die QSC AG konnte einen neuen Kunden gewinnen: Die KIS Information Services GmbH möchte zwei Rechenzentren aneinanderkoppeln.

QSC will zwei Rechenzentren mit redundant ausgelegten Glasfaserstrecken und bis zu zehn Gbit/s Bandbreite verbinden. Auftraggeber ist die KIS Information Services GmbH (KIS). Die beiden Rechenzentren stehen in Düsseldorf sowie Duisburg und sollen von QSC über hochperformante Glasfaserwege gekoppelt werden. Der Vertrag zwischen KIS und QSC soll zunächst über 68 Monate laufen.

Die QSC AG (WKN: 513700) aus Köln ist ein mittelständisches Unternehmen, dass ITK-Services - anbietet. Tochterunternehmen sind die Info AG, ein IT-Service Provider sowie die IP Partner AG, ein Housing- und Hosting-Spezialist. (jas/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder QSC via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: QSC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...