QSC will Deutscher Telekom und Co. mächtig Konkurrenz machen

Montag, 23. Mai 2011 11:45
QSC

KÖLN (IT-Times) - Die QSC AG will eigene Mobilfunkdienste offerieren. Der deutsche Anbieter für Sprach- und Datenkommunikation hat dazu einen Kooperationsvertrag mit der E-Plus Gruppe geschlossen.

Mit der E-Plus Gruppe aus Düsseldorf wird die QSC (WKN: 513700) zusammenarbeiten, um ein Mobilfunkangebot unter eigenem Namen anzubieten. Im Laufe des dritten Quartals 2011 soll die Vermarktung der neuen Services beginnen. Damit würde das Unternehmen den Wettbewerb auf dem deutschen Mobilfunkmarkt weiter anstacheln. Allerdings will sich QSC mit dem eigenen Angebot zunächst an Geschäftskunden und auf Geschäftskunden spezialisierte Vertriebspartner von QSC richten.

Meldung gespeichert unter: QSC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...