QSC übernimmt Info AG

Dienstag, 3. Mai 2011 11:35
QSC Zentrale

KÖLN (IT-Times) - Die QSC AG hat 58 Prozent der Aktien der Info Gesellschaft für Informationssysteme AG von einem Großaktionär übernommen. QSC plane zudem, die noch ausstehenden Aktien der Info AG aufzukaufen.

So habe die QSC AG mit der MZ Erste Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH aus Hamburg den Kaufvertrag über 58,98 Prozent der insgesamt vier Millionen Aktien der Info AG zu 14,35 Euro je Aktie abgeschlossen. Die MZ Erste Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH war Großaktionär der Info AG und hat mit dem Kaufvertrag alle gehaltenen Aktien der Info AG abgestoßen. Die kartellrechtliche Freigabe müsse noch erfolgen.

Ziel der Übernahme sei es, das Produktportfolio der QSC AG zu ergänzen und die Transformation zu einem Serviceanbieter für Telekommunikations- und Informationstechnologiekommunikation anzuheizen. Durch die Übernahme werde QSC das „vollständige ITK-Leistungsspektrum bestehend aus kompletter Sprach-Daten-Kommunikation, Housing, Hosting, IT-Outsourcing sowie IT-Consulting anbieten“ und etwa 1.300 Mitarbeiter beschäftigen. Die QSC AG habe die Übernahme aus liquiden Mitteln und dem Free Cash Flow finanziert. Zudem verfüge QSC über eine nicht vollständig beanspruchte Kreditlinie von 50 Mio. Euro. Allerdings wird die QSC AG für die noch ausstehenden Aktien der Info AG ein öffentliches Übernahmeangebot unterbreiten.

Meldung gespeichert unter: QSC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...